=> Charaktere
Charaktere von Occukta

Alfred: 

Alfred ist der Held dieser Geschichte. Er hat einen sonnigen Humor und kümmert sich nicht oft um wichtige Dinge. Sein Optimismus geht zwar vielen oft auf die Nerven aber wenn es darauf ankommt zeigt er (manchmal) auch Willensstärke.



Zera:

Zera ist seid ihrer frühestens Kindheit eine Diebin, daher kann sie auch ohne jegliche Anstrengung jedes x-beliebige Schloss knacken. Mit einer harten Vergangenheit lernte sie allein auf dem Boden zu stehen und Problemlos auch ohne einen gängigen Beruf an Geld zu gelangen. Zera ist meist sarkastisch, doch setzt sich trotzdem häufig für andere ein. Ihre Ironie amüsiert die einen und ist verhasst bei den anderen.


Runa:

Runa ist eine Magierin, die es liebt zu reisen und gerne Abenteuer erlebt! Geboren wurde sie als Fuchs, lernte aber bald die Magie, die durch ihre Adern fließt zu verwenden und verwandelte sich, wie es gerade passend war. Runa ist ein zweischneidendes Messer: zum Einen hat sie ein sehr sonniges Gemüt, ist in diesen Momenten ausgesprochen umgänglich und geradezu zum Verlieben süß. Zum Anderen kann sie unglaublich zickig, störrisch und zurechtweisend sein.



Andréas:

Andréas ist eigentlich ein Priester aber seinen Glauben nach will er die Menschheit bereichern und lässt es natürlich nicht zu, dass
die Kirche finstere Pläne schmiedet. Auch wenn er es nicht oft zugibt sinnt er nach Rache gegen die Kirche, da diese seine Familie in den Ruin gestürzt hat. Andréas versucht Kämpfen zu entgehen und hasst unnötiges Blutvergießen. Sonst ist er ausdauernd und alles in allem eine Mischung aus Ernst und Frohsinn.



Keyo:

Keyo ist kein Mensch sondern ein Wesen aus der Schattenwelt, das eigentlich gegen die Menschen kämpft. Durch seine Herkunft wurde er von Menschen angespuckt und  mit Füßen getreten. Sein Leben ist also alles in allem nicht unkompliziert, und dass er Geister sehen kann macht ihn auch vieles nicht leichter. Keyo ist ruhig und eher ein finsterer Zeitgenosse, der die Menschlichen Eigenschaft jemanden zu mögen noch nicht ganz erlernt hat... Doch so sehr er auch herablassend anderen gegenüber wirkt, ist er doch für den ein oder anderen Scherz zu haben.


Aqua:

Aqua ist eine Weise aus dem Wassertempel in Möwenlau und noch dazu eine Bardin. Sie ist nicht nur lustig sondern auch sentimental, was den ein oder anderen auch zum Verhängis wird. Von vielen Verehrern umringt ist sie es gewohnt gemocht zu werden, und da sie die Art Mensch ist die jeder Leiden kann, ändert sich das auch nicht als sie auf Alfred trifft.



Mjomm:

Mjomm ist ein verfressendes und nicht ganz helles Wesen von der Gattung Schleim. Er liebt es zu fressen und wenn man ihn das Köpfchen krauelt. Ganz besonders von Kindern wird er trotz der unheimlichen Schleimgeschichten geliebt, da er gerne Blödsinn baut und durch die Gegend hüpft. Mjomm mag zwar auf den ersten Blick einfach nur tollpatschig und albern erscheinen, aber er setzt sich immer für Freund und Essen ein.


Annyra

Links anderer Rpg-Seiten
 
Shins Spiele X3
http://shins-spiele.de.tl/Startseite.htm
Trusty-Games
http://fantasy-rpgs.de.tl
Andere Links
 
Homopage-Baukasten
http://www.homepage-baukasten.de

 
Es haben insgesammt 4065 Besucher (8118 Hits) diese Seite besucht
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden